Deutsch English

   
Sei mit dabei

Ausgezeichnet

Liveticker

Wir sind echt kostenlos
elflirt.de » Lexikon » Fakes erkennen

Fakes erkennen



  Jetzt 100% kostenlos anmelden

  Dein Nickname:  
  Email:
  Geschlecht: female     male
  Geburtsdatum:    
 
   Nutzungsbedingungen akzeptieren


Was ist ein Fake?

Als Fake bezeichnet man andere User einer Community die sich als jemand anderes ausgeben. Somit kann hinter der 25 jährigen vollbusigen Blondine ein übergewichtiger 42 jähriger stecken. Sollte jemand seine persönlichen Angaben etwas frisiert haben, wie z.B. ein bis zwei Kilo weniger, oder ein bis zwei Jahre jünger, dann ist das zwar nicht die feine Art, aber von einem Fake spricht man dann im Allgemeinen nicht.

Warum gibt es Fakes?

Nun es gibt die pubertären Teenager, die sich nur einen Spaß auf Kosten anderer machen wollen. Dies ist für den Betroffenen zwar ärgerlich, aber in den meisten Fällen bleibt es auch dabei. Schlimmer sind organisierte Fakes. Dabei gibt es die, die auf der Suche nach jungen Frauen sind, um erotische Bilder von diesen zu erlangen. Diese werden dann zur eigenen Befriedigung genutzt, oder sogar auf entsprechenden Seiten im Internet veröffentlicht. Es gibt aber auch organisierte Banden, welche gezielt einsame Menschen aufsuchen, um deren Vertrauen zu erschleichen. Es dauert dann nicht lang und die vermeintlich neue Liebe aus dem Internet braucht dringend Geld. Dabei werden unterschiedlichste Lügen aufgetischt, weshalb man nun dringend das Geld bräuchte. Man spricht dabei von Dating-Scammern. Leider fallen immer noch viele Menschen darauf rein und somit bleibt dieses kriminelle Geschäft weiterhin lukrativ.

Wie erkenne ich einen Fake?

Es gibt verschiedene Wege zu überprüfen, ob der Andere, mit dem man gerade Kontakt aufgenommen hat, wirklich der ist, für den er sich ausgibt. Hier bei elFlirt gibt es einmal den Foto-Beweis bzw. Echtheitsbild. Dies ist allerdings nicht zu 100% sicher, filtert aber schon mal einen großen Teil von Fakes aus. Zusätzlich kann man sich im Webcam Chat verabreden. Dabei kann man den anderen sehen und hören, wodurch es für einen Fake noch mal schwerer wird, erfolgreich zu sein. Hier sollte man dann gezielte Fragen stellen und darauf achten, ob der Andere sich in Widersprüche verwickelt. Hin und wieder wird auch ein Telefoncheck empfohlen. Der Nachteil hierbei ist aber, dass man seine Telefonnummer preisgeben muss und den Anderen auch nur hören kann.

Wie schütze ich mich vor Fakes?

Geben Sie niemals Ihre persönlichen Daten wie ihre Adresse, Telefonnummer oder Emailadresse beim ersten Kontakt weiter. Nutzen Sie vorhandene Chatsysteme und lassen Sie sich nicht auf andere Webseiten leiten. Oftmals werden Opfer, unter einem Vorwand, versucht auf andere Plattformen zu leiten. Dort muss man dann evtl. finanzielle Mittel aufbringen um miteinander zu chatten, oder anderweitig in Kontakt treten zu können. Sollte es zu einem ersten Treffen kommen, informieren Sie Freunde oder Bekannte darüber. Treffen Sie sich an einem öffentlichen Ort und nicht in privaten Räumen. Treffen Sie sich auch nicht zu einem romantischen Date an einem einsamen Ort, dies könnte eine Falle sein.

Das alles wirkt erst mal etwas erschreckend, dient aber nur Ihrer eigenen Sicherheit. Sollte Ihr Kontakt ein ernsthaftes Interesse an Ihnen haben, wird dieser auch Verständnis dafür haben, dass Sie sich absichern wollen und sich nicht gleich auf alles einlassen.

Fakes erkennen...


...und einen Prinzen finden!





abgelegt unter: Fakes , Fake , Betrüger , Scammer , Dating-Scammer
Sprache:



 Lexikon Navigation

Die Partnersuche im Urlaub

Lexikon


Witwer sucht Witwe


Auf der Suche nach einem neuen Partner...

Neuer Partner gesucht?
Dann kostenlos anmelden!!!