Kostenlos anmelden

Ausgezeichnet

Bekannt aus

elFlirt in Berliner Zeitung

erstes offizielle elFlirt-Baby

elFlirt-Gründer TV Interview

Ex-Partner

Ein Ex-Partner, kann einen schon die Gedanken verdrehen und es einem schwer machen, vor allem wenn man jahrelang eine glückliche Beziehung geführt hatte, wahrscheinlich mit tiefen aber auch mit wundervollen Höhepunkten und plötzlich aus heiteren Himmel, ist diese Partnerschaft zu Ende und die Freundin wird zur Ex-Freundin und der Freund zum Ex-Freund. Ein häufiger Punkt in einer Beziehung ist die Eifersucht, viele überwachen ihren Partner zu viel.

Wenn man die Beziehung zurückgewinnen möchte, muss man sich erst mal Gedanken machen, ob es überhaupt möglich ist, was vorgefallen ist und wie der Partner zu dieser Situation steht, wenn er direkt abblockt, sieht es wohl sehr schlecht aus. Aber die Hoffnung stirbt bekannter weise zuletzt. Wichtig ist es auch Fehler, die man gemacht hat auch einzugestehen, abstreiten bringt in der Situation nichts mehr und mehr als sie zu verlieren ist auch nicht möglich... und man muss loslassen können.

Nach der Trennung

Manche Trennungen laufen noch etwas intimer weiter, wie zum Beispiel wird sich danach trotzdem noch getroffen und einfach nur ungezwungen Sex miteinander gehabt, sprich "Sex mit dem Ex", aber daraus muss sich die Beziehung nicht wieder aufbauen. Wenn schon während der Partnerschaft oft Streit und Stress gab tut möglichweise eine Beziehungspause gut, aber retten wird sie diese wahrscheinlich nicht. Wenn die Liebe aus ist, begib dich auf die Suche nach einen neuen Partner, wenn du bereit bist und denke ab und an mal wieder an die schönen Zeiten, schließlich vergessen muss man sie nicht, auch wenn es vorbei ist.

Die Trennung akzeptieren

Erst wenn du die Trennung akzeptieren kannst, kannst du mit dieser Beziehung endgültig abschließen und einen Neustart wagen. Jedoch musst du dir vorher eingestehen, dass in der alten Beziehung leider nicht alles so gelaufen ist, wie du es dir gewünscht hast. Jedoch bedeutet dies nicht, dass die Zeit, welche du in die Beziehung gesteckt hast, vergeudet war. Du solltest darüber nachdenken, was du alles aus der Beziehung mitnehmen kannst und was du aus der Beziehung gelernt hast. Dadurch weißt du jetzt genauer, was du in einer Beziehung nicht möchtest und du hast deine eigenen Stärken und Schwächen besser kennengelernt. Und genau dies wird dir helfen, in deiner nächsten Beziehung einige Dinge besser zu machen.

Kontaktsperre

Auch wenn ihr euch nach der Trennung gesagt habt, dass ihr weiterhin eine freundschaftliche Beziehung zueinander habt, solltet ihr gerade nach der Trennung nicht in Kontakt miteinander treten. Denn jeder von euch braucht nun Zeit für sich, um seine Gedanken und Gefühle zu ordnen. Durch ständigen Kontakt wird dies erschwert und es bleibt vielleicht immer noch ein kleiner Hoffnungsschimmer erhalten, dass man vielleicht doch wieder zusammen kommt. Also kurz nach der Trennung keine Treffen, keine E-Mails, keine Telefonate und auch die sozialen Medien sollten gemieden werden.

Die Erinnerungen in eine Kiste stecken

Nach der Trennung solltest du auf jeden Fall, alle Dinge, welche dich an einen Ex-Partner erinnern, wie zum Beispiel Bilder, Kleidungsstücke oder Andenken, aus deinem Leben verbannen. Materielle Dinge kannst du ganz einfach in eine Kisten verstauen und im Keller lagern. Sachen, welche dem Ex-Partner gehören, solltest du ihm/ihr jedoch zukommen lassen. Bilder, E-Mails oder auch Videos, welche noch auf dem PC schlummer, kannst du ganz einfach alle in einem Ordner schieben. Möchtest du hingegen einen kompletten Bruch mit dem Ex-Partner und du möchtest auch keine Erinnerungsstück aufheben, dann kannst du natürlich auch alles löschen beziehungsweise wegwerfen.

Eine neue Beziehung

Auf jeden Fall solltest du nicht gleich von deiner alten Beziehung in eine Beziehung starten. Du solltest zunächst mit deiner letzten Beziehung abschließen und mit dir selbst im reinen sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass du dich nach der Trennung zuhause verstecken sollst. Stattdessen kannst du dich neuen oder auch alten Hobbys widmen, eine kleine Reise unternehmen oder auch einfach Zeit mit der Familien und den besten Freunden verbringen. So kannst du dich erstmal nur um dich kümmern und du hast die nötige Zeit, um die alte Beziehung aufzuarbeiten. Und irgendwann, wenn die Zeit gekommen ist, wirst du dich bereit für eine neue Beziehung fühlen und dann ist auch der richtige Augenblick, um einen Neustart zu wagen.