Kostenlos anmelden

Ausgezeichnet

Bekannt aus

elFlirt in Berliner Zeitung

erstes offizielle elFlirt-Baby

elFlirt-Gründer TV Interview

Flirt im Internet

...einen Partner von zuhause aus findenHeutzutage greift das Internet in immer mehr Bereiche unseres Lebens ein. Wir können online Videos schauen, Shoppen oder unsere Versicherung abschließen. Und damit nicht genug, das Internet bietet auch eine Vielzahl von verschieden Möglichkeiten, dort unsere große Liebe zu treffen. Für nahezu jeden Lebensumstand oder jede Lebensphase gibt es eine spezialisierte Partnerbörse und praktische Apps auf dem Handy machen es sogar möglich, durch einen kleinen Wisch nach links und rechts unsere große Liebe zu treffen. Doch auch, wenn es uns das Internet so einfach macht wie noch nie zuvor, neue Menschen kennenzulernen, gibt es einige Tipps, die beachtet werden sollten, um bei der Online Partnersuche schon bald einen Erfolg zu verbuchen. Es gibt aber auch andere viele Möglichkeiten einen Partner kennen zu lernen. Ob in einer Disko, Bar oder bei Freunden usw. Viele Menschen sind aber sehr schüchtern und können keine hübsche Frau oder einen gutaussehenden Mann ansprechen. Für viele fällt es bedeutent leichter jemanden anzusprechen, wenn diese Person nicht direkt vor einem steht.

Das richtige Profilbild

Online Partnerbörsen sind natürlich erst einmal oberflächlich. Das Bild, das für das Profil ausgewählt wird ist der erste Eindruck, der dem potentiellen Traumpartner vermittelt wird. Daher sollte bei dem Bild darauf geachtet werden, dass es weder zu sexy, noch zu langweilig wird. Außerdem sollte es die Realität widerspiegeln und man selbst gut darauf zu erkennen sein. Bilder mit einer dicken dunklen Sonnenbrille beispielsweise sind hier ein No Go, genau wie Bilder, von bestimmten Körperregionen ohne Kopf. Das Bild sollte im Idealfall hübsch und sympathisch aussehen und die Neugierde auf mehr wecken.

Der richtige erste Satz

Fast genauso wichtig, wie das richtige Profilbild zu wählen, ist der erste Satz. Mit einem "Hallo" oder "Wie geht's" bleibt man dem Objekt der Begierde bestimmt nicht im Gedächtnis. Ratsam ist es, sich auf etwas zu beziehen, was auf dem Profilbild zu erkennen ist oder Hobbys aufzugreifen, die in den weiteren Profilangaben zu finden sind. So zeigt man, dass die Nachricht nicht wahllos verschickt wird und man sich im Vorfeld wirklich für das Gegenüber interessiert hat.

Nicht zu lange mit dem ersten Treffen warten

Ein weiterer guter Tipp ist es, nach einem anfänglichen Gespräch nicht zu lange im Status der Brieffreundschaft zu verharren. Läuft es bei den Textnachrichten nämlich gut, werden Erwartungen aufgebaut, die bei einem tatsächlichen Gegenüberstehen unter Umständen nicht eingehalten werden können und dann enttäuscht werden. Besser, der Flirtpartner entpuppt sich schnell als Niete, so dass nicht allzu viel Zeit verschenkt wurde, oder man wird positiv überrascht. Dies ist natürlich besonders begrüßenswert, wenn es eher heute als morgen passiert. Dennoch können die ersten paar Nachrichten natürlich optimal genutzt werden, um herauszufinden, ob man sich etwas zu erzählen hat und den Gegenüber interessant findet.

Das erste Date

Nach dem ersten Kennenlernen im Internet und austauschen von Informationen, kann ein Schritt weiter gegangen werden und dem ersten "Blind-Date" solle nichts im Wege stehen. Ob nun ein romantischer Abend zu zweit bei einen zuhause veranstaltet wird oder ein neutrales Treffen in einer Bar. Diese Entscheidung kann man von Date zu Date individuell entscheiden und vielleicht ist der erste Partner, den man trifft auch schon Mr. Right oder die Traumfrau, die man schon immer gesucht hat.

Fazit zum Flirten im Internet

Das Internet ist ein optimaler Ort, um jemanden kennen zu lernen, wenn man selbst zu schüchtern ist. Im Internet ist man mehr oder weniger anonym und wenn eine Abfuhr von der netten Frau kommt, kann direkt eine neue Frau angeschrieben werden. Außerdem wer kennt es nicht? Nach einem streßigen Arbeitstag kommt man alleine nachhause und soll noch einen Partner in der lauten Disko finden? Am liebsten würde man sich aber auf die Coach legen? Die Partnersuche im Internet kann von der Coach aus erfolgen. Ein Vorteil ist bei Flirtcommunitys, auf den Profilen stehen oft direkt die Hobbys usw., damit ist es möglich einen optimalen Partner mit demselben Interessen zu finden. Es gibt auch viele Möglichkeiten wie man auf sich aufmerksam machen kann, z.B.: mit Kontaktanzeigen. Erstelle eine eigene um von anderen gefunden zu werden.