Kostenlos anmelden

Ausgezeichnet

Bekannt aus

elFlirt in Berliner Zeitung

erstes offizielle elFlirt-Baby

elFlirt-Gründer TV Interview

Frauenliebe finden

Es passiert gar nicht so selten wie gedacht, dass eine Frau irgendwann im Laufe ihres Lebens bemerkt, dass ihre Ehe oder generell ihre Beziehung zu einem Mann nicht das ist, was sie langfristig glücklich macht. Es wird sich hier teilweise über Jahre an die Vorstellung einer perfekten Beziehung geklammert, bis dann irgendwann die Erkenntnis nicht mehr aufzuhalten ist, dass irgendetwas schief läuft. In vergangen Zeiten, die noch viel konservativer waren, als die, in denen wir heute leben, war der Begriff lesbisch oder allgemein Homosexualität ein wahres Tabu-Thema. Ein Outing war mit einem enormen Mut verknüpft, da diese Lebensform in der Gesellschaft kaum Anerkennung fand.

Glücklicherweise sieht das heute schon anders aus. Dennoch gibt es immer noch bei einigen Menschen eine starke Konservativität. Diese erkennen es immer noch nicht als Normalität an, wenn sich zwei Frauen ineinander verlieben. Doch dies sollte keine Frau an ihrem Outing hindern, denn wahre Liebe sollte niemals versteckt werden.

Verheiratet? Und plötzlich zu Frauen hingezogen fühlen

Es kommt sehr häufig vor, dass eine Frau auch nach einer langjährigen Ehe erst merkt, dass sie sich eher zu anderen Frauen hingezogen fühlt, als zu Männern. Ein guter Rat ist in einer solchen Situation, erst gar keine Heimlichkeiten oder Versteckspiele an den Tag zu legen. Die Ehe zu dem Mann sollte natürlich erst einmal ordentlich beendet werden. Ansonsten wäre das Verhalten nicht fair. Ist die Ehe aber beendet, steht dem Weg in ein neues Leben mit einer Frau nichts im Wege.

Es ist normal, dass es sich am Anfang noch falsch oder verboten anfühlt, wenn sich die Gefühle für einen gleichgeschlechtlichen Partner einstellen. Doch Gefühle, die gefühlt werden, können niemals falsch sein. Es sollte immer die oberste Priorität sein, eine tolle Beziehung zu führen, die glücklich macht. Dabei spielt das Geschlecht des Partners nur eine untergeordnete Rolle.

Die Kunst liegt darin, den Mut zu haben, auch einmal etwas neues auszuprobieren, um in den Genuss einer erfüllenden Beziehung zu kommen.

Wie bereits erwähnt stecken die Frauen, die irgendwann bemerken, dass sie sich selbst eher zu Frauen hingezogen fühlen, noch in einer Beziehung mit einem männlichen Partner. Die Situation, die neuen Gefühle dem Partner beizubringen, ist selbstverständlich nie einfach. Doch irgendwann muss es sein, weil die Lage sich teilweise so zu spitzt, dass eine Frau mit ihrem männlichen Partner gar keine Intimitäten mehr austauschen kann oder sich die Gedanken im Kopf nur noch um andere Frauen drehen. Manchmal merkt der männliche Partner dies auch schon lange vorher an dem Verhalten der Frau. Wenn diese sich dann endlich öffnet sind viele überrascht, wenn der Mann gar nicht so überrascht reagiert und es eigentlich schon geahnt hat.

Viele Frauen entdecken ihre Liebe zur Frau erst sehr spät im Leben. Wenn dem nicht so ist, gestehen sich viele Frauen erst spät ihre Zuneigung zum gleichen Geschlecht spät ein. Viele Frauen und Mädchen berichten von erotischen Fantasien mit Frauen obwohl sie in einer festen Beziehung mit einem Mann sind und sich als hetero bezeichnen, dabei könnte man diese Fantasien schon als eine bisexuelle Neigung bezeichnen.

Neue Erfahrungen sammeln

Um die sogenannte Frauenliebe auszuprobieren oder erste Erfahren zu sammeln, könnte es sich lohnen sich in einer Lesbencommunity anzumelden und dort Kontakt zu gleichgesinnten zu suchen. Dort können Frauen sich dann über die Frauenliebe austauschen. elFlirt bietet auch eine Plattform für Frauen die auch eine Frau finden wollen. Immer öfter ist auch die Frauenliebe dort ein Thema. Ein Anmelden und ausprobieren lohnt in jedem Fall, denn die Anmeldung ist bei elFlirt für alle Mitglieder kostenlos!